Wärme, die nachwächst.

In der anhaltenden Klimakrise muss unser Ziel sein, uns von fossilen Brennstoffen zu verabschieden und auf umweltfreundliche Alternativen zu setzen. Ein Vorhaben, das ein Teil unseres Teams bisher bereits mit dem StartUp Kesselfuchs erfolgreich verfolgt hat. Weil es der glückliche Zufall so will haben wir uns dieses Jahr mit dem österreichischen Pellets-Pionier Herbert Ortner auf ein Packerl gehauen: Ihm liegt Nachhaltigkeit schon lange am Herzen und aus seiner Tüftlerleidenschaft kombiniert mit seiner technischen Expertise hat sich der FAIA Terrassenofen entwickelt. Dieser war die Initialzündung für unser gemeinsames Projekt FAIA place.

Unsere Mission? Zusammen wollen wir umweltschädliche Gas-Öfen auf Terrassen ablösen, indem wir Menschen für unsere klimafreundlichen Ambientefeuer begeistern. Damit wir auch an langen Terrassenabenden auf zu hundert Prozent erneuerbare Energie setzen können.

Feuer, das verbindet.

Was unsere gemeinsame Faszination für unsere Ambientefeuer ausmacht? Feuer stillt das ursprüngliche Bedürfnis nach Licht, Wärme und Zusammengehörigkeit. Unsere Vorfahren entzündeten das Lagerfeuer in ihrer Mitte und machten es zur kommunikativen Drehscheibe. Aus purer Notwendigkeit wurde romantischer Luxus. An der Feuerstelle genießen wir traute Abende auf der Terrasse gerne länger.

Unsere Vision? Wir wollen die Feuerstelle wieder zum Quell sozialer Gemeinschaft machen. Rundum das Knistern des Lagerfeuers konnte in der Geschichte Kommunikation und Sprache, Kunst und Wissen entstehen. Lasst uns diesen Zauber wiederentdecken! Mit dem Feuer im Garten holen wir uns die Nähe zur Natur zurück.

Zwischensumme: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Warenkorb anzeigen Kassa